Vita

Vita

Schon vor meiner beruflichen Laufbahn im Kulturmanagement, habe ich eine Vielzahl von Veranstaltungen konzipiert und durchgeführt. Sei es die Organisation einer Kunstausstellung als Praktikantin oder die Veranstaltung eines Musikfestivals mit meiner Studierenden-Gruppe.

Inhaltlich festigte ich dieses frühe Interesse durch ein Masterstudium der Kulturwissenschaften in Leipzig, welches ich 2012 mit einer Untersuchung der Entwicklung des Kunstjournalismus im Feuilleton abschloss. Noch im selben Jahr begann ich bei der Hamburger ELBJAZZ GmbH zu arbeiten. Dort war ich nicht nur für die Organisation und Durchführung des alljährlichen internationalen Jazzfestivals mitverantwortlich, sondern leitete auch die Marketingmaßnahmen und Werbeveranstaltungen an. Als Mitarbeiterin der Geschäftsführung betreute ich außerdem die Umsetzung der Sponsorenverträge und das Fundraising.

2015 wechselte ich von der Musikbranche in den Theaterbereich und arbeitete als persönliche Referentin des Intendanten Joachim Lux am Thalia Theater. Neben dem Büromanagement war ich dort für die Organisation von Sonderveranstaltungen wie Reden von hochrangigen Politikern, protokollarischen Senatsempfängen oder Lesungen verantwortlich.

Im Dezember 2019 verließ ich das Theater, um mich als Projekt- und Eventmanagerin selbstständig zu machen. Nun freue ich mich darauf, Ihre Ideen umzusetzen!